Beim Songwriting gilt es inzwischen auch nachhaltig

Beim Songwriting gilt es inzwischen auch nachhaltig zu arbeiten: Ein unnötiges Gitarrensolo mit bereits bekannten Tönen kann am Ende – entsprechend viele “Streams” vorrausgesetzt – eine ähnlich katastrophale CO2-Bilanz aufweisen wie eine Staffel Big Bang Theory