Niedergedrückt ging die Kriegerin aufrecht und blickte

Niedergedrückt ging die Kriegerin aufrecht und blickte verzweifelt zum Himmel.
Der eisige Wind ließ ihre ungeschützten Hände taub werden und schlug ihr erbarmungslos ins Gesicht.
In stummer Achtung betrachtete sie Mond und Sterne.