Nun, da der “Westen” erstmals seit 150 Jahren nicht

Nun, da der “Westen” erstmals seit 150 Jahren nicht mehr technologisch führend ist, müssten wir uns wieder mal fragen: Wie viel technische Innovation wollen wir überhaupt im Alltag? Welche? Wozu? Und können wir überhaupt darüber bestimmen?